Mitarbeitertipp

Finnegan, William: Barbarentage
Kategorie: > Schöne Literatur
EAN: 9783518468739
Buchtipp lesen:
Auf Facebook teilen:

18 €
(inklusive MwSt.)

> in den Warenkorb

Beschreibung


Vor fünfzig Jahren verfällt William Finnegan dem Surfen. Damals verschafft es ihm Respekt, dann jagt es ihn raus in die Welt - Samoa, Indonesien, Australien, Südafrika -, als Familienvater mit Job beim New Yorker dient es der Flucht vor dem Alltag ... Barbarentage erzählt die Geschichte dieser lebenslangen Leidenschaft, sie handelt vom Fernweh, von wahren Abenteuern und den Versuchen, trotz allem ein Träumer zu bleiben. Ein Buch wie das Meer, atemberaubend schön. "Wie Into the Wild erzählt dieses Buch auf mitfühlende, kluge Weise, was passiert, wenn Ideen von Freiheit einen jungen Menschen erfassen und in die entlegensten Winkel der Welt hinausschleudern." The New York Times Magazine "Fesselnde Abenteuergeschichte, intellektuelle Autobiografie, rastlose Meditation über Liebe, Freundschaft und Familie ... Barbarentage ist ein Buch von ergreifender Schönheit und wird Surfer und Nichtsurfer gleichermaßen begeistern." Washington Post "Das zu lesen, was dieser Kerl über Wellen und Wasser schreibt, ist wie Hemingway über Stierkämpfe zu lesen, William Burroughs über Drogen und Updike über Ehebruch." Sports Illustrated


Buchtipp


Auch als Mensch, der nie auf einem Surfboard gestanden ist, fühle ich in den fantastischen Beschreibungen von William Finnegan die Schönheit und die Gewalt des Meeres, das demütige Ausgeliefert-sein an die Wellen, denen der Surfer sich nur hingeben kann und niemals dagegen anzukämpfen in der Lage ist.
Finnegan erzählt auch von der Zeit auf Hawaii, als die Inselkette noch in einem fast paradiesischen Zustand war, bevor die Missionierung und die anschließende Industrialisierung den Menschen die viele Freizeit abgenommen und in feste Arbeitszeiten verwandelt hat. Davor ging niemand arbeiten wenn die Wellen gut waren und während des dreimonatigen, winterlichen Erntedankfestes ging sowieso niemand arbeiten; nur der Gottesdienst war wichtig: schnapp dir die perfekte Welle und reite sie in geilem style bis an den Strand, bis zurück zur Insel von der du nie wirklich und für immer weg willst.
Ein bisschen was von dieser Art Religiosität spürt immer noch, wenn Finnegan erzählt wie er mit den einheimischen Jungs vor und nach der Schule und in jeder freien Minute das Meer feiert. Finnegan und surfen werden für immer zusammengehören, auch später, als Student der UCLA, während seiner Reisen durch Afrika, Australien und Asien, als Englischlehrer "for coloured people" in Kapstadt zu Zeiten der Apartheid und auch als Auslandsjournalist für den New Yorker.

[Bernd Lohrer im Mai 2018]


Bernd Lohrer

Bernd Lohrer
Buchhändler

Weitere Tipps von Bernd Lohrer

ArtNr.: 9783518468654
Fuck You Very Much
ArtNr.: 9783446258211
Der Clan der Kinder
5 / 5 (0)
Nur 24,00 €

kostenloser Versand