Mitarbeitertipp

Murakami, Haruki: Die Ermordung des Commendatore Bd.I Eine Idee erscheint
Kategorie: > Schöne Literatur
EAN: 9783832198916
Buchtipp lesen:
Auf Facebook teilen:

26 €
(inklusive MwSt.)

> in den Warenkorb

Beschreibung


Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück. Eines Tages erhält er ein äußerst lukratives Angebot. Er soll das Porträt eines reichen Mannes anfertigen. Nach einigem Zögern nimmt er an, und Wataru Menshiki sitzt ihm fortan Modell. Doch der Ich-Erzähler findet nicht zu seiner alten Fertigkeit zurück. Das, was Menshiki ausmacht, kann er nicht erfassen. Wer ist dieser Mann, dessen Bildnis er keine Tiefe verleihen kann? Durch einen Zufall entdeckt der junge Maler auf dem Dachboden ein meisterhaftes Gemälde. Es trägt den Titel 'Die Ermordung des Commendatore'. Er ist wie besessen von dem Bild, mit dessen Auffinden zunehmend merkwürdige Dinge um ihn herum geschehen, so als würde sich eine andere Welt öffnen. Mit wem könnte er darüber reden? Da ist keiner außer Menshiki, den er kennt. Soll er sich ihm wirklich anvertrauen? Als er es tut, erkennt der Ich-Erzähler, dass Menshiki einen ungeahnten Einfluss auf sein Leben hat. Die deutsche Gesamtauflage aller Murakami-Bücher beträgt über 6 Millionen Exemplare "Einer der genialsten Erzähler der Welt!" DENIS SCHECK


Buchtipp


Teil 1, Eine Idee erscheint :
Es fängt an wie eine ganz normale, etwas traurige Geschichte über einen ganz normalen Mann, der ganz normal seit 6 Jahren glücklich verheiratet ist und jetzt trennt sich seine Frau von ihm, eines morgens im April. Und nach und nach bekommt die ganz normale Realität Risse. Das Mythische sickert ein. Die Geschichte ist nicht vergangen. Die Zukunft ist ungewiss.

Teil 2, Eine Metapher wandelt sich:
Das Leben der Menschen ist bestimmt durch Raum, Zeit und Wahrscheinlichkeit. Man kann fast alles bekommen, was man sich wünscht, muss aber bereit sein, den Preis dafür zu zahlen.
Können wir überhaupt etwas wissen? Wahrscheinlich nicht; und Objektivität gibts leider auch nicht.

[Bernd Lohrer im Mai 2018]


Bernd Lohrer

Bernd Lohrer
Buchhändler

Weitere Tipps von Bernd Lohrer

ArtNr.: 9783518468739
Barbarentage
ArtNr.: 9783518468654
Fuck You Very Much
ArtNr.: 9783446258211
Der Clan der Kinder
5 / 5 (0)
Nur 24,00 €

kostenloser Versand